Selektive Colorierung

In diesem Tutorial m√∂chte ich Dir Schritt f√ľr Schritt erkl√§ren, wie man ein Bild mit selektiver Colorierung (engl. selective colouring) gestalten kann. Und zwar werde ich diese selektive Colorierung nachtr√§glich mit GIMP vornehmen. Dadurch kann man den Gro√üteil des Bildes Schwarz-Wei√ü entf√§rben und nur bestimmte Farben und Ausschnitte beibehalten. Es entstehen somit interessante Motive und es werden Kontraste hervorgehoben.

Schritt 1

Selektive Colorierung / Selective Colouring

Selektive Colorierung / Schritt 1

√Ėffne dein Bild in GIMP. W√§hle dann im Menu Farben -> Farbton/S√§ttigung

 

Schritt 2

Selektive Colorierung / Selective Colouring

Selektive Colorierung / Schritt 2

Es √∂ffnet sich daraufhin ein Popup-Fenster mit dem Titel Farbton/S√§ttigung. In diesem Fenster w√§hlst Du oben eine Farbe aus, welche Du in schwarz-wei√ü um√§ndern m√∂chtest. Ich habe hier mit Gr√ľn begonnen. In unteren Teil des Fensters ziehst Du den Schieberegler S√§ttigung auf¬† 0.In Folge darauf F√§rben sich bereits alle Gr√ľnanteile des Bildes monochrom.

 

Schritt 3

Selektive Colorierung / Selective Colouring

Selektive Colorierung / Schritt 3

Das gleiche machst Du mit den anderen Farben, welche Du ebenfalls in Scharz-Wei√ü umwandeln m√∂chtest. In meinem Bild habe ich zum Beispiel nur Rot und Magenta beibehalten, da ich lediglich die Bl√ľte in Farbei beibehalten wollte. Damit sind wir bereits am Ziel und haben das gesamte Bild, ausgenommen der Bl√ľte, entf√§rbt. Im folgenden Schritt m√∂chte ich Dir noch eine M√∂glichkeit zeigen, die Farbe der Bl√ľte nach den eigenen Vorstellungen zu ver√§ndern.

 

Schritt 4

Selektive Colorierung / Selective Colouring

Selektive Colorierung / Schritt 4

Wenn Du nun die Farben Rot oder Magenta ausw√§hlst und dort den Regler Farbton verschiebst, kommt es bei der Bl√ľte ebenfalls zu einer Farbverschiebung. In meinem Bild Beispielsweise in Richtung Orange.

Ich hoffe, dass dieses Tutorial Dir ein wenig weiterhelfen konnte. Zur√ľck nach OBEN